Auf in die nächste Runde

Kaum zu glauben, aber in 18 Tagen geht es wieder auf große Reise. Fast 7 Jahre später.

Die Email kam überraschend im März: „You have been granted a new Working Holiday Visa for New Zealand.“

„The Minister of Immigration has granted you a new Working Holiday Visa.

Your previous Working Holiday Visa expired while you were unable to enter New Zealand due to border restrictions. 

If you wish to travel to New Zealand on your Working Holiday visa, you now have six months to enter New Zealand from 14 March 2022.“

Mein Herz hüpfte beim Lesen dieser unerwarteten Nachricht. 2 Jahre später aus dem nichts heraus. Ich hatte das längst vergessen und abgeschrieben. Und jetzt 6 Monate Zeit alles vorzubereiten und los.

Ob ich das mache?! Na klar :)

Jetzt ist es fast soweit und ich habe noch immer nicht alles organisiert, aber hey wird schon irgendwie. Plötzlich habe ich nur noch eine Arbeitswoche vor mir – 4 Tage genau genommen – dann frei für ganze 8 Monate. Ja, ich kann zwar 12 Monate dort bleiben, plane aber derzeit nur 8. So ein Winter ohne Heizung klingt nicht einladend da bin ich lieber pünktlich zum deutschen Sommeranfang zurück in Berlin, zurück im selben Job, in der selben Wohnung. Soweit jedenfalls der Plan :)

Habe ich einen Plan? Hm, nein nicht wirklich. Ich hatte kaum Zeit mir Gedanken zu machen, so viele Sachen musste ich hier erledigen. Aber das ist ok. I’ll follow the flow. Und nehme euch wieder mit.

Bondi Bubble und die etwas unschöne Seite des Traveler-Lebens

Für etwa einen Monat hatte ich in 2 Jobs gearbeitet, war aber trotzdem nicht Vollzeit beschäftigt und auch nicht wirklich glücklich in keinem der beiden Jobs. Und als mein einer Manager dann meinte, er könne mich nur am Wochenende einsetzen (weil die Australier in der Woche arbeiten wollten), ob ich mir nicht nen anderen Job für in der Woche suchen wolle, dachte ich, ich werd nicht mehr.  Weiterlesen

Kurzer Rückblick & Hallo Deutschland

Nach LA und Mexiko ging es kurzentschlossen zurück nach Sydney. 2 Wochen hatte ich noch auf meinem Visum übrig und es war ungewiss, ob ich länger bleiben kann oder nicht. Allerdings hat sich glücklicherweise schnell alles geregelt und ich habe ein weiteres Jahr! Da ich aber bereits fast 2 Jahre nicht mehr in Deutschland war, war es dann nach 630 Tagen Reise und 13 Ländern endlich an der Zeit einen Heimaturlaub anzutreten. 5 Wochen in Deutschland! Weiterlesen

Hello L.A.

Wie manch einer von euch vielleicht mitbekommen hat, war ich letztens in Los Angeles in den USA. Von Sydney bin ich zeitgleich mit australischen Freunden dorthin geflogen, mit dem Hauptziel Mexiko, zur Hochzeit des Bruders einer guten Freundin von mir. Und weil die Braut ebenfalls eine Freundin von mir ist, gleich ein Grund mehr, nicht nein zu sagen zu einer Hochzeitseinladung in Mexiko.  Weiterlesen