Next destination: Cambodia

Nach nun 8 Tagen in Ho Chi Minh habe ich mich endlich dazu entschließen können einen Bus nach Kambodscha zu buchen! 

Ich bin kurz nach 11.30 Uhr zur Hostel-Rezeption marschiert, habe nach dem Nachtbus nach Sihanoukville, Kambodscha gefragt, es war noch Platz und so hab ich kurzer Hand gebucht. Hostel Check Out war zwar um 11 Uhr – ich dachte 12 Uhr, aber war zum Glück kein Problem.

Mein Bus fährt also heute um Mitternacht los. Eher kann ich leider nicht fahren, da ich mich noch um Passfotos und US-Dollar-Scheine kümmern muss für das Visum.

Was mir überhaupt nicht bewusst war, ist, dass man nur etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bis zur Grenze fährt, diese aber nachts geschlossen ist. Bedeutet, irgendwann nach 2 Uhr nachts erreichen wir im Sleeper Bus die Grenze und warten dann im Bus – immerhin schlafend –  bis die Grenze öffnet, was laut Google um 8 Uhr morgens ist. :D Asiatische Sinnlosigkeit würde ich sagen, wenn das tatsächlich so ist!

Wenn man über die Grenze rüber ist, geht’s nach Phnom Penh, wo ich den Bus wechseln muss, der mich dann zur Küste bringt. Das ganze soll 15 Stunden dauern.

Hm ja also wenn ich mir das vorher genauer angeguckt hätte, wäre ich vielleicht doch eine Nacht länger in Ho Chi Minh geblieben und dann tagsüber nur die 6 Stunden nach Phnom Penh gefahren, paar Tage dort geblieben und dann weiter zur Küste. Aber zu spät! Jetzt muss ich da durch.

Vielleicht leuchtet euch ja die Logik ein eine solche Busfahrt anzubieten?! Mir gerade nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.